Messe Nürnberg

Allgemeine Informationen

  • Hallenfläche: 170.000 m² + 4.000 m² in Foyers
  • Freifläche: 50.000 m²
  • Messehallen: 15
  • Parkplätze: 13.500 insgesamt 

Das Gelände der NürnbergMesse ist vergleichsweise jung. Seit der Eröffnung im Jahr 1974 mit 60.000 Quadratmetern wurde das Messezentrum Schritt für Schritt erweitert und ausgebaut. Heute stehen rund 170.000 Quadratmeter Brutto-Ausstellungsfläche zur Verfügung. Insgesamt verfügt das Gelände über 15 Ausstellungshallen und eine Mehrzweckhalle, die um den zentralen Messepark gruppiert sind. Bei der Planung wurde die logistische Trennung der Bereiche für Besucher und Aussteller berücksichtig. Dies garantiert einen reibungslosen Ablauf vor und während des Messegeschäfts.
 

Leitmessen

    

Im Bundesland Bayern wird die Verordnung vom April 2013 angewendet (§1 MVStättVO (2014) ist vorab übernommen worden).

In den technischen Richtlinien, unter dem Punkt 1.2. sind Informationen zu den Auf- und Abbauzeiten zu finden.

Technische Richtlinien - Auf- und Abbauhinweise

Folgen Sie den Link um zum Anfahrtsplan der Messe Nürnberg zu gelangen:

Anfahrtsplan

 

Unter dem Punkt 2.1 der technischen Richtlinien sind Informationen zu der Verkehrssituation zu finden.

Technische Richtlinien - Verkehssituation

Auf der Internetseite der Messe Nürnberg können Sie den interaktiven Geländeplan ansehen.

Geländeplan

In den technischen Richtlinien, unter dem Punkt 4.2 sind Informationen zum Genehmigungsverfahren zu finden.

Technische Richtlinien - Genehmigunsverfahren

Unter dem Punkt 5 in den technischen Richtlinien sind Informationen zu den Sicherheitsbestimmungen zu finden.

Technische Richtlinien - Sicherheitsbestimmungen