Messe München

Allgemeine Informationen

    • Hallenfläche: 180.000 m²
    • Freifläche: 360.000 m²
    • Messehallen: 17, davon 16 stützenfrei
    • 14 Weltleitmessen
    • Ökologiekonzept

     

    Messe München International: Wirtschaftstreiber, Servicegarant und Innovationsführer. Als eines der modernsten Messegelände der Welt setzt die Neue Messe München Zeichen hinsichtlich Funktionalität, Service und Kommunikationsmöglichkeiten. Auch in Sachen Umweltschutz spielt sie eine Vorreiterrolle: Sie ist die einzige Messegesellschaft, die ihr Gelände mit Geothermie beheizt. In einem sorgfältigen und abgewogenen Planungsprozess wurde ein Verbundkonzept der Umweltorientierung für die Neue Messe München erarbeitet. Zu diesem Ökologiekonzept gehören unter anderem eine Umweltverträglichkeitsuntersuchung, eine Energiestudie, ein Lärmgutachten und ein Abfallwirtschaftskonzept.

    Leitmessen

    Im Bundesland Bayern wird die Verordnung vom April 2013 angewendet (§1 MVStättVO (2014) ist vorab übernommen worden).

    In den technischen Richtlinien, unter dem Punkt 1.2. sind Informationen zu den Auf- und Abbauzeiten zu finden.

    Technische Richtlinien - Auf- und Abbauhinweise

    Folgen Sie den Link zum Anfahrtsplan der Messe München:

    Anfahrtsplan

    Unter dem Punkt 2.1 der technischen Richtlinien sind Informationen zu der Verkehrssituation zu finden.

    Technische Richtlinien - Verkehrssituation

    Auf der Internetseite der Messe München können Sie sich anhand des Geländeplans einen Überblick verschaffen.

    Hallenspezifika

    Zu den wichtigsten Servicepartnern der Messe auf einen Blick gelangen Sie wenn Sie diesem Link folgen

    Servicepartner

    In den technischen Richtlinien, unter dem Punkt 4.2 sind Informationen zum Genehmigungsverfahren zu finden.

    Technische Richtlinien-Genehmigungsverfahren

    Unter dem Punkt 5 in den technischen Richtlinien sind Informationen zu den Sicherheitsbestimmungen zu finden.

    Technische Richtlinien - Sicherheitsbestimmungen