Vorteile der Digitalisierung bei der Personalsuche im Messe- und Eventbereich

Adela Kadiric

Adela Kadiric

Gründerin und Inhaberin von BOOKmyHOSTESS.com bei BOOKmyHOSTESS.com
Adela Kadiric hat 2013 das Unternehmen BOOKmyHOSTESS.com gegründet und ist die alleinige Inhaberin. Während und nach ihrem Studium war die Diplom-Volkswirtin selbst als Hostess tätig. 2011 bis 2013 verantwortete sie für ein indisches Unternehmen die Organisation von Messeauftritten einschließlich der Buchung und Betreuung von Hostessen. Mit ihrer Online-Plattform ermöglicht sie Unternehmen und Agenturen, temporäres Personal ausschließlich online zu suchen und zu buchen. Dabei schöpft sie die Vorteile der Digitalisierung umfassend aus.
Adela Kadiric
Das Erfolgsrezept von Messen und anderen Veranstaltungen sind die Menschen. Um diese zu finden, gibt es immer mehr digitale Angebote. Im folgenden Gastbeitrag erfahren Sie, worauf Sie als Veranstalter achten sollten, wenn Sie temporäre Mitarbeiter online buchen.

Vorteile der Digitalisierung bei der Personalsuche im Messe- und Eventbereich weiterlesen

Was macht eine gute Gästebetreuung aus? Besonderheiten im Umgang mit VIPs

Silke Freudenberg

Silke Freudenberg

Silke Freudenberg ist zertifizierte Protokoll-Managerin und seit über 15 Jahren in den Bereichen Eventmanagement, Protokoll, Etikette und moderne Umgangsformen tätig. Sie unterstützt bundesweit Firmen und Institutionen bei ihren hochkarätigen Veranstaltungen. Darüber hinaus hält sie Seminare und Vorträge. Sie ist Mitglied im Deutschen Knigge-Rat und Dozentin der Protokoll-Akademie der DAA Hannover (https://daa-hannover.de/protokoll/).
Diese ist bundesweit die erste und einzige Fortbildungseinrichtung, die das Wissen über die professionelle Organisation von Veranstaltungen und offiziellen Begegnungen mit dem Wissen über nationale und internationale protokollarische Gepflogenheiten und Umgangsformen verbindet und vermittelt.
Silke Freudenberg

 In den letzten Blogbeiträgen stellten wir Ihnen das Protokoll für die Agenturwelt, die wichtigsten Symbole und Rituale sowie die protokollarischen Standards vor, die Ihnen als Agentur bei der Organisation von Firmenevents hilfreich sein können. Ist die Planung abgeschlossen und alles vorbereitet, kann der Festtag kommen.
Doch worauf kommt es bei der richtigen Gästebetreuung an – und besonders im Umgang mit VIPs? Dieser Frage widmen wir uns in diesem Beitrag und zeigen, wie hilfreich es ist, das offizielle Protokoll auch in diesem Fall zu kennen und allen Beteiligten ihre Bedeutung bei der Durchführung einer Veranstaltung aufzuzeigen. Was macht eine gute Gästebetreuung aus? Besonderheiten im Umgang mit VIPs weiterlesen

Firmenevents erfolgreich gestalten Wie das Protokoll zu einem reibungslosen Veranstaltungsablauf beiträgt

Silke Freudenberg

Silke Freudenberg

Silke Freudenberg ist zertifizierte Protokoll-Managerin und seit über 15 Jahren in den Bereichen Eventmanagement, Protokoll, Etikette und moderne Umgangsformen tätig. Sie unterstützt bundesweit Firmen und Institutionen bei ihren hochkarätigen Veranstaltungen. Darüber hinaus hält sie Seminare und Vorträge. Sie ist Mitglied im Deutschen Knigge-Rat und Dozentin der Protokoll-Akademie der DAA Hannover (https://daa-hannover.de/protokoll/).
Diese ist bundesweit die erste und einzige Fortbildungseinrichtung, die das Wissen über die professionelle Organisation von Veranstaltungen und offiziellen Begegnungen mit dem Wissen über nationale und internationale protokollarische Gepflogenheiten und Umgangsformen verbindet und vermittelt.
Silke Freudenberg

Nach der Einführung in das Protokoll und seine Bedeutung für Sie als Agentur sowie der Vorstellung der wichtigsten Symbole und Rituale bei hochkarätigen Veranstaltungen erfahren Sie hier, wie Sie Firmenevents erfolgreich organisieren und wo Ihnen protokollarische Standards helfen können. Nutzen Sie als Agentur das Protokoll-Wissen und profitieren Sie davon für Ihre eigenen Angebote und Eventgestaltungen. Es lohnt sich! Firmenevents erfolgreich gestalten Wie das Protokoll zu einem reibungslosen Veranstaltungsablauf beiträgt weiterlesen

Raumwelten 2017: New Order! Zehn Spannungsfelder für die Gestaltung neuer Arbeitswelten

Veit Haug

Veit Haug

Leiter Geschäftsbereich Kreativwirtschaft bei Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH
Veit Haug ist Diplom-Informatiker und studierte Medieninformatik an der Hochschule Furtwangen sowie Fernsehregie und Medienästhetik an der San Francisco State University. Seit 1996 arbeitet er für die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS), verantwortete zunächst die Themen Projektentwicklung sowie International und leitet seit 2011 den Geschäftsbereich Kreativwirtschaft der WRS.
Zuvor war er für den Süddeutschen Rundfunk (SDR) als Koordinator für den initialen Aufbau und den Betrieb des Online-Angebotes verantwortlich und vertrat den Sender in der NEON Arbeitsgruppe der ARD. Er war Initiator des Vereins „Business Angels Region Stuttgart“, leitete dessen Geschäftsstelle mehrere Jahre und begleitete zahlreiche Gründungsvorhaben und Spin-Offs. An der Eberhard Karls Universität Tübingen erfüllte Veit Haug von 2001-2009 Lehraufträge zu den Themen „Medienkonzeption“ und „Management von Medienprojekten“. Derzeit engagiert sich Veit Haug mit seinen KollegInnen von der WRS für eine Internationale Bauausstellung in der Region Stuttgart 2017-2027.
Veit Haug

Raumwelten – Plattform für Szenografie, Architektur und Medien – und FAMAB AWARD kooperieren auch 2017 wieder. Besucher profitieren vom gemeinsamen Kombiticket, das Sie unter www.famab.de direkt buchen können. Raumwelten greift in den Paneld und Präsentationen Themen und Fragen auf, die auch FAMAB-Mitglieder umtreiben. Das Panel Arbeitswelten wird unter dem Titel „New Order“ von Raumwelten Kurator Veit Haug präsentiert. Für weitere Informationen zur Veranstaltung: www.raum-welten.de

Raumwelten 2017: New Order! Zehn Spannungsfelder für die Gestaltung neuer Arbeitswelten weiterlesen

How to: Das Agentursurfing-Tutorial Ein Einblick ins Agentursurfing aus Sicht des Praktikanten Maximilian Denk.

Maximilan Denk

Maximilan Denk

Agentursurfer und Student bei Hochschule Düsseldorf
Maximilian Denk, studiert an der Hochschule Düsseldorf Kommunikations- und Multimediamanagement und hat bei der GWA Junior Agency teilgenommen. Erfahrungen hat er breits als Praktikant im Brandmanagement von Bosch Home Appliances sowie bei selbstständiger Promotiontätigkeit und im Marketing gesammelt.
Privat ist er leidenschaftlicher Surfer.
Maximilan Denk

Was ist Agentursurfing? Als Teil der Employer Branding Kampagne ist „Agentursurfing“ ein dreimonatiges Praktikumsprogramm für Studenten.
Bei diesem Programm durchlief ich innerhalb von zwölf Wochen insgesamt sechs verschiedene Agenturen in einer Stadt. Im folgenden Blogbeitrag ziehe ich ein kurzes Recap über persönliche Erfahrungen und Erlebnisse.

How to: Das Agentursurfing-Tutorial Ein Einblick ins Agentursurfing aus Sicht des Praktikanten Maximilian Denk. weiterlesen

Problematik der richtigen Location Effektive Eventplanung von Anfahrt bis Abreise

Kerstin Michels

Kerstin Michels

Head of Business Development bei Locationportal Event Inc GmbH
Seit Gründung im April 2014 arbeitet Kerstin Michels bei Event Inc, dem führenden Portal für Eventlocations. Ihre Karriere bei Event Inc startete Kerstin als Scouting Manager, anschließend übernahm sie die Position als Head of Scouting & Consulting und war somit bis Februar 2016 für das Event Consulting Team sowie für das Sales und Scouting Department tätig. Seit 2016 kümmert sich Kerstin als Head of Business Development um die strategische und innovative Weiterentwicklung des Portals. Vor Event Inc war die Bachelor-Absolventin als Corporate Communications Manager bei der Auctionatea AG tätig.
Kerstin Michels

Mit diesen vier Tipps zeigen wir Ihnen was Sie bei der Suche nach der passenden Eventlocation beachten müssen. Die Organisation eines Events ist mit intensiver Arbeit und personeller Kraft verbunden. Einen richtigen Leitfaden oder eine Anleitung, wie man die geeignete Location findet, gibt es so nicht – das muss es auch nicht, denn jedes Event ist einzigartig und hat individuelle Anforderungen an die Location. Um den Überblick nicht zu verlieren, sollten sich Eventplaner trotz alledem an bestimmten Strukturen festhalten. Wir zeigen Ihnen die vier wichtigsten Faktoren, die Ihre Locationsuche beeinflussen und damit die Grundlage für die Locationwahl und den weiteren Organisationsprozess bilden.

Problematik der richtigen Location Effektive Eventplanung von Anfahrt bis Abreise weiterlesen

Digitale Auswertung

Wie man den ROI von Events messen kann Strategien der Erfolgsbewertung

Romy Fischer

Romy Fischer

International Digital Marketing Executive bei Search Laboratory
Romy Fischer ist International Digital Marketing Executive in Großbritannien und verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrungen in der internationalen Veranstaltungsorganisation. Sie plant für den Büroartikel-Lieferant Viking Deutschland Blogger-Events.
Romy Fischer

Letzte Artikel von Romy Fischer (Alle anzeigen)

Nicht nur allein anhand nackter Zahlen lässt sich der ROI einer Veranstaltung messen. Zumal diese direkt im Anschluss des Events noch keine endgültige Aussagekraft haben. Mit diesem Beitrag möchte ich ein paar zusätzliche Möglichkeiten zur Messung des ROI vorstellen.

Alles steht und fällt mit einer klaren Zieldefinition. Ziele könnten z.B. sein, die Brand Awareness zu steigern, eine Produkteinführung oder höhere Sichtbarkeit in den Social Media wie Facebook, Twitter oder Instagram. Auf diesen Zielen basierend können Sie festlegen, welche Daten gemessen werden sollen, und darauf hinarbeiten. Außerdem sollte ein Follow-Up-Plan erstellt werden, der nach dem Event ausgeführt wird. Um den ROI messen zu können, sollten Sie die bereits vorhandenen Daten analysieren, um sie im Anschluss mit den Ergebnissen vergleichen zu können. Interagieren Sie mit Ihrer Zielgruppe und hören Sie zu!

Wie man den ROI von Events messen kann Strategien der Erfolgsbewertung weiterlesen

Symbole

Muss es immer ein roter Teppich sein? Symbole und Rituale im Protokoll

Silke Freudenberg

Silke Freudenberg

Silke Freudenberg ist zertifizierte Protokoll-Managerin und seit über 15 Jahren in den Bereichen Eventmanagement, Protokoll, Etikette und moderne Umgangsformen tätig. Sie unterstützt bundesweit Firmen und Institutionen bei ihren hochkarätigen Veranstaltungen. Darüber hinaus hält sie Seminare und Vorträge. Sie ist Mitglied im Deutschen Knigge-Rat und Dozentin der Protokoll-Akademie der DAA Hannover (https://daa-hannover.de/protokoll/).
Diese ist bundesweit die erste und einzige Fortbildungseinrichtung, die das Wissen über die professionelle Organisation von Veranstaltungen und offiziellen Begegnungen mit dem Wissen über nationale und internationale protokollarische Gepflogenheiten und Umgangsformen verbindet und vermittelt.
Silke Freudenberg

Im ersten Blog dieser Serie haben wir Ihnen das Protokoll und seine Bedeutung für Sie als Agentur vorgestellt. Dabei zeigten wir, was man unter Protokoll versteht und dass dieses Spezialwissen für Agenturen in jeder Hinsicht einen Mehrwert darstellt. In den folgenden Blogbeiträgen gehen wir nun auf einzelne Elemente und Besonderheiten des Protokolls ein. Zunächst stellen wir Ihnen die wichtigsten Symbole und Rituale bei hochkarätigen Veranstaltungen vor. Worauf sollten Sie achten? Und muss es immer ein roter Teppich sein? Danach vertiefen wir in den nächsten Blogbeiträgen weitere Themen wie die Ablauf-Gestaltung nach protokollarischen Kriterien, die Erstellung von Rangfolgen, Placements uvm. Nutzen Sie als Agentur das Protokoll-Wissen und profitieren Sie davon für Ihre eigenen Angebote und Eventgestaltungen. Es lohnt sich!

Muss es immer ein roter Teppich sein? Symbole und Rituale im Protokoll weiterlesen

Das Protokoll und die Welt der Agenturen Was versteht man unter Protokoll und welchen Mehrwert hat es für Agenturen?

Silke Freudenberg

Silke Freudenberg

Silke Freudenberg ist zertifizierte Protokoll-Managerin und seit über 15 Jahren in den Bereichen Eventmanagement, Protokoll, Etikette und moderne Umgangsformen tätig. Sie unterstützt bundesweit Firmen und Institutionen bei ihren hochkarätigen Veranstaltungen. Darüber hinaus hält sie Seminare und Vorträge. Sie ist Mitglied im Deutschen Knigge-Rat und Dozentin der Protokoll-Akademie der DAA Hannover (https://daa-hannover.de/protokoll/).
Diese ist bundesweit die erste und einzige Fortbildungseinrichtung, die das Wissen über die professionelle Organisation von Veranstaltungen und offiziellen Begegnungen mit dem Wissen über nationale und internationale protokollarische Gepflogenheiten und Umgangsformen verbindet und vermittelt.
Silke Freudenberg

Protokoll ist eine Chance für Sie als Agentur! Nutzen Sie das Wissen über protokollarische Abläufe und Besonderheiten bei hochrangigen Events als Alleinstellungsmerkmal. Berücksichtigen Sie es in Ihrem Angebot als spezielles Modul. Es kann Ihnen entscheidende Vorteile bei einem Pitch und der damit verbundenen Agenturauswahl durch den Kunden bringen.

Das Protokoll und die Welt der Agenturen Was versteht man unter Protokoll und welchen Mehrwert hat es für Agenturen? weiterlesen

FAMAB NEW TALENT AWARD 2017 5 Fragen an Freddy Justen

FAMAB-Redaktion

Blog-Redaktion bei FAMAB e.V.
Wir freuen uns auf spannende Berichte, hilfreiche Kommentare, kollegialen Austausch und nicht zuletzt hitzige Debatten.

Am 30. Mai zeichnet der FAMAB NEW TALENT AWARD zum 5. Mal die besten Nachwuchstalente der Branche aus. In einem mehrstufigen Wettbewerb batteln sich die Teilnehmer in den Bereichen ARCHITECTURE und EVENT ins Finale und versuchen, die hochkarätige Jury und das Publikum von ihren Ideen zu überzeugen. Dieses Jahr als Jurymitglied dabei – Freddy Justen, Mitbegründer und Geschäftsführer der D’art Design Gruppe in Neuss.

FAMAB NEW TALENT AWARD 2017 5 Fragen an Freddy Justen weiterlesen