Glaubhaft nachhaltig handeln mit System und Zertifikat Zertifizierung für die Eventbranche

Sarah Stenzel

Projektkoordinatorin Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement bei GUT Certifizierungsgesellschaft für Managementsysteme mbH, Umweltgutachter
Sarah Stenzel ist studierte Kultur- und Freizeitmanagerin mit Fokus auf Business Ethics und CSR-Management und Berufserfahrung im Tourismus und dem Veranstaltungs- und Messewesen. In der GUTcert ist sie erste Ansprechpartnerin für die Zertifizierungskunden der Veranstaltungsbranche. Kerngeschäft der GUTcert ist das Zertifizieren von Managementsystemen nach den weltweit anerkannten Standards der Internationalen Standardorganisation (ISO) und die Validierung von Umwelterklärungen nach dem Europäischen EMAS-Standard. Weitere Prüf- und Verifizierungsleistungen, wie der eigens entwickelte NachhaltigkeitsCheck, erweitern das Portfolio.Das umfangreiche Know-how der Mitarbeiter und Auditoren gibt die GUTcert in praxisnahen Seminaren und Veranstaltungen der GUTcert Akademie weiter.

Das Thema nachhaltige Entwicklung ist in der Eventindustrie angekommen und wird rege diskutiert. „Tue Gutes und rede darüber“ ist das Motto – aber wie? Nachhaltige Aktivitäten valide nachzuweisen gestaltet sich derzeit noch etwas schwierig: Diverse Siegel, Label, Zertifikate und Leitfäden können Hilfe leisten, sind jedoch vielfach in ihrer Fülle selbst Ursache für die unübersichtliche Lage. Managementsysteme nach den ISO-Normen werden häufig in die Schublade ‚steif, nutzlos, unwirtschaftlich‘ gesteckt. Vorreiter der Branche zeigen jedoch immer wieder, dass dies keineswegs der Fall ist. Der Appell an die Branche lautet demnach: Traut euch, es lohnt sich!

Glaubhaft nachhaltig handeln mit System und Zertifikat Zertifizierung für die Eventbranche weiterlesen