FAMAB-Projektgruppe Technik vs. nationale Messegesellschaften

Larissa Klegraf

Projektleitung Technik, Architektur & Messe bei FAMAB Kommunikationsverband e.V.
Leitet die PG Technik I Sicherheit I Logistik seitens der Geschäftsstelle und ist AP bei allen spezifischen Fragen.
Larissa Klegraf

Gemeinsames Ziel: Der zufriedene Kunde

Der FAMAB tagt mindestens zwei Mal im Jahr bei nationalen Messegesellschaften und – veranstaltern.

Wieso? Damit FAMAB-Mitglieder, also Teilnehmer*innen der Projektgruppe Technik I Sicherheit I Logistik, Einblicke in die gelände- und messespezifischen Regelungen sowie technischen Richtlinien erhalten.

Der stetige Austausch steht im Fokus! Denn letztendlich geht es um den gemeinsamen Kunden. Nur wer sich entwickelt und das Bestreben hat gemeinsam arbeiten zu wollen, gewinnt.

Bei unserer letzten PG-Sitzung …

… standen verschiedenste Themen auf der Agenda:

– EU-Brandschutznorm
– Lastweg
– zukünftige Herausforderungen
– logistische Abwicklung / Abläufe
– IGVW Qualitätsstandards, neue und kommende Normen etc.

Tagesordnung, Messe Nürnberg, Juni 2019

Nicht nur ein persönlicher Wissensschub, sondern auch der direkte Austausch wird während den Sitzungen ermöglicht: eine absolute Win-Win-Situation!

Sie sollten in dieser Projektgruppe mitarbeiten, wenn …

  • Sie sich mit Verantwortlichen für den Bereich Technik/Logistik austauschen möchten
  • Sie mit Ihren Erfahrungen dazu beitragen möchten, die Veranstaltungsplätze im Sinne ihrer Mitarbeiter und der Besucher sicherer zu machen
  • Sie ihre Arbeitsprozesse unter logistischen und sicherheitsrelevanten Aspekten optimal gestalten möchten
Eingang, Messe Nürnberg, Juni 2019, Matthias Thoben – FAMAB-Vorstand

Die FAMAB-Projektgruppensitzungen werden durch die Vorstände begleitet. Zuständig für die PG Technik I Sicherheit I Logistik ist Matthias Thoben (Engelmann Messe & Design GmbH). Mit seiner Expertise steht er Branchenkollegen jederzeit gerne zur Verfügung.

Regionale Treffen

Regionale Treffen – ein Plädoyer von Rudolf Pettenpohl

Rudolf Pettenpohl

Dipl. Volkswirt bei Freibauten GmbH
Jahrgang 1947, Dipl. Volkswirt (Uni Mannheim)
Nach dem Studium Vertrieb für Finanzprodukte, Bauträgertätigkeit, seit den Achtzigern im Messebau.
Erlebte sehr aktiv im neuen Jahrtausend die Neupositionierung der Branche, die nun auch Lösungen außerhalb des Messebaus für die wachsenden Anforderungen der Live-Kommunikation bereitstellte.
Aktive Mitarbeit im FAMAB, dem Kommunikationsverband, in dem für ganzheitliche, integrierte Kommunikation alle notwendigen Dienstleister vereint sind. Zweimal Jurymitglied beim FAMAB AWARD. Heute bei Freibauten Stuttgart zuständig für Marketing und Vertrieb.
Rudolf Pettenpohl

Was ist das Besondere an Esslingen am Neckar?
Die einen sagen „die Burg“, die anderen „das Zwiebelfest“ und die Gourmets unter den Kennern schwärmen von Kessler, der ältesten Sektkellerei Deutschlands. Wir, aus unserer Welt des temporären Bauens, heben dann schon mal die Hand und weisen auf die Agentur für Marken(t)räume hin.

Regionale Treffen – ein Plädoyer von Rudolf Pettenpohl weiterlesen