Wie wichtig ist ein Messekonzept und welche Partner braucht man dafür? Sieben Antworten aus Sicht von Michael Becker, Hauptabteilungsleiter CAD-Design bei der mac messe- und ausstellungscenter Service GmbH

Michael Becker

Michael Becker

Hauptabteilungsleiter CAD-Design bei mac messe- und ausstellungscenter Service GmbH
Hauptabteilungsleiter Architektur bei mac, absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung zum Bauzeichner und studierte danach Architektur. Der 51-jährige ist Mitglied in der Architektenkammer Hessen und seit Juni 2000 für den Messebauer in Langenlonsheim tätig. Zu seinen Aufgabengebieten zählen die Leitung der Bereiche Design und CAD sowie die Koordination aller internen Planungen. Über Beckers Schreibtisch laufen alle Planungsaufträge von mac, auch die Beauftragung externer Planer und Agenturen. Den Zeichenstift hält er stets bereit – Vorstellungskraft und ein schnelles Scribble des geplanten Messestands für den Kunden gehören schließlich zum Geschäft.
Michael Becker

Keine Frage: Das Messekonzept ist die Grundlage für eine erfolgreiche Messeteilnahme. Durchdacht von Anfang bis Ende – so sollte der perfekte Messeauftritt aussehen. Viele Kunden bedienen sich deshalb Agenturen, die den Marketing-Mix im Blick halten. Für das reine Messestandkonzept sind die Messebauer erste Ansprechpartner. Hier liegt eine Kernkompetenz von mac die messeexperten, sagt Michael Becker, Hauptabteilungsleiter CAD-Design bei mac.

Wie wichtig ist ein Messekonzept und welche Partner braucht man dafür? Sieben Antworten aus Sicht von Michael Becker, Hauptabteilungsleiter CAD-Design bei der mac messe- und ausstellungscenter Service GmbH weiterlesen

Messbarkeit in der Live-Kommunikation Messestand versus Webseite

Dr. Christian Coppeneur-Gülz

Dr. Christian Coppeneur-Gülz

Geschäftsführer / CEO bei WWM GmbH & Co. KG
Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Vallendar, Rom und Los Angeles promovierte er im Bereich Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU). Seit 2005 ist Dr. Christian Coppeneur-Gülz CEO der WWM, mit dem Ziel, durch digitale Transformation zum agilsten Unternehmen der Branche zu werden. Mit dem Fokus auf Prozessoptimierung und Kostensenkung im Bereich Live-Kommunikation entwickelte er ExpoCloud®, die führende Event-Resource-Management Software mit inzwischen über 7.000 internationalen Usern. Er ist externer Dozent an der WHU in Koblenz für Cloud-Lösungen und digitale Transformation.
Dr. Christian Coppeneur-Gülz

Letzte Artikel von Dr. Christian Coppeneur-Gülz (Alle anzeigen)

Die Leadanzahl- und Qualität sind die wichtigsten Indikatoren des Erfolgs einer Messeteilnahme. Leider sagen diese aber nicht welches Exponat und Standkonzept attraktiver ist, welcher Tag und welche Uhrzeit die besucherstärksten sind, oder ob die Standaktion erfolgreich war, die Terminals genutzt wurden und welche Messebeteiligung am effizientesten war. Die Antworten auf diese Fragen sind so vielfältig wie die Menschen, die sie äußern. Aber sie sind das Basiswissen jeder Optimierung und Performancesteigerung.

Messbarkeit in der Live-Kommunikation Messestand versus Webseite weiterlesen

Sie müssen saugen! Ein Beitrag von Jan Kalbfleisch

Jan Kalbfleisch

Jan Kalbfleisch

Geschäftsführer bei FAMAB e.V.
Jan Kalbfleisch, Dipl. Wirtsch. Ing., arbeitete – bevor es ihn in die Live-Kommunikation zog – in der Medienbranche sowohl als Unternehmensberater als auch in der Geschäftsleitung von Medienhäusern. Als Geschäftsführer einer Eventagentur setzte er innovative Vortrags- und Weiterbildungsformate in die Tat um. Nebenberuflich dozierte er an der Hochschule der Medien in Stuttgart.
Jan Kalbfleisch

Ein kluger und erfahrener Aussteller hat mir einmal gesagt, für ihn sei eine Messebeteiligung die temporäre Verlegung des Unternehmenssitzes auf die Messe. Die Gestaltung sowie alle essentiellen Funktionen und Prozesse des Messestands müssen darauf ausgelegt sein. Was für ein schönes und starkes Bild für Messen: Unternehmen ziehen vollständig, aber temporär auf die Messe und präsentieren sich – gemeinsam mit Wettbewerbern – ihrem Markt.

Sie müssen saugen! Ein Beitrag von Jan Kalbfleisch weiterlesen