Messeprojektplanung der Zukunft Wie funktioniert es?

Alexander Schmidt u. Matthias Thoben

Alexander Schmidt u. Matthias Thoben

Vorstandsressort Alexander Schmidt
Alexander Schmidt ist einer der Gründer und Geschäftsführer der evenco GmbH & Co. KG in Witten. Er ist der lösungsorientierte Pragmatiker im Unternehmen, der sich nach Vertragsabschluss um die Umsetzungen der Projekte kümmert. Es gibt keinen Messeplatz in Europa, der ihm fremd ist. Diese Erfahrungen bringt er sowohl bei seinen langjährigen Verbandsarbeiten im FAMAB im Bereich Technik, Logistik, Sicherheit sowie in der IGVW ein. Seit Mai 2017 zeichnet er sich verantwortlich im Vorstandsressort Technik & Umwelt.

Projektgruppensprecher Matthias Thoben
Matthias Thoben ist Geschäftsführer der Engelmann Messe & Design GmbH aus Oldenburg. Neben der unternehmerischen Funktion zeichnet er sich verantwortlich für die Konzeption und Ideenentwicklung der Key-Acount Kunden sowie der Weiterentwicklung der Projekt-Darstellung im CAD und VR-Bereich. 1995 gründete Matthias Thoben das Unternehmen und baute es bis heute zum Full-Service Dienstleister im Messebau aus. In diesem Jahr rief er INSPACE, Büro für Innenarchitektur und Brand-Architektur, ins Leben.Von einem starken Team von Designern, Ingenieuren und Architekten werden hier Markenräume für Unternehmen entwickelt.
Alexander Schmidt u. Matthias Thoben

Mit Blick auf den gemeinsamen Kunden: Der FAMAB vereint Mitglieder mit Vertretern der Messe Berlin und der HOFFMANN-LEICHTER Ingenieurgesellschaft mbH. Der Startschuss für eine nachhaltige Zusammenarbeit ist am 24. Oktober bei der Messe Berlin gefallen: Gibt es einen reibungslosen Messestandauf- sowie abbau auf dem Messegelände Berlin?

Messeprojektplanung der Zukunft Wie funktioniert es? weiterlesen

Meetingkultur oder das "neue" MEETEN!

Mit LEGO-Bausteinen zu besseren Ergebnissen Workshopmoderation mit LEGO® SERIOUS PLAY®

Markus Huf

Markus Huf

Berater für Persönlichkeits- und Teamentwicklung bei Markus Huf Entwicklung gestalten
Markus Huf ist Trainer, Moderator und Berater im Bereich Team- und Organisationsentwicklung mit Hilfe systemischer Entwicklungs- und Lernprojekte. Seit März 2015 bietet er als „Trained Lego® Serious Play® Facilitator“ eine neue und sehr effektive Form der Beratung zu Teamentwicklung, Strategieentwicklung, Workshopgestaltung und Veränderungsprojekten an.
Markus Huf

Dass Manager und Führungskräfte im Laufe ihrer Karriere nicht nur einiges leisten, sondern auch einiges an „Entwicklungsprogrammen“ über sich ergehen lassen müssen, ist nichts Neues. Aber nun auch noch LEGO-Bausteinen spielen – also wirklich! Warum die Methode entstanden ist und wofür sie gut ist, verrate ich Ihnen in diesem Beitrag.  Mit LEGO-Bausteinen zu besseren Ergebnissen Workshopmoderation mit LEGO® SERIOUS PLAY® weiterlesen

Meetingkultur oder das "neue" MEETEN!

Moderne Meetingkultur oder das Meeting-Verbot Gastbeitrag von Nicola Breyer

Nicola Breyer

Nicola Breyer

Nicola Breyer leitet seit 18 Jahren die Expansion von Unternehmen in den Branchen Konsumgüter, Medien und Finanzdienstleistungen, entweder durch das Gründen von unternehmenseigenen Start-Ups, neuen Business Units oder dem Aufbau neuer, internationaler Märkte. Sie ist in Berlin geboren, hat aber viele Jahre in England, Irland, Frankreich und der Schweiz gelebt und gearbeitet. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit beschäftigt sie sich mit agilen Organisationsformen, dem Führen von agil arbeitenden Teams und führt eine Studie über Digitalierungsoptionen in der Getränkeindustrie durch. Privat bloggt sie auf nicbreyer.com.
Nicola Breyer

„Time is on my side“ sangen die Rolling Stones in 1964. Es freut mich für Mick Jagger & Co., dass die Herren so einen entspannten Lebensstil haben. Leider geht mir das selbst nicht so, und ich bin mir sicher, dass auch bei Ihnen die freien Zeiten im Kalender recht knapp bemessen sind. Daher mein Beitrag zur modernen Meetingkultur. Moderne Meetingkultur oder das Meeting-Verbot Gastbeitrag von Nicola Breyer weiterlesen