Digitale Auswertung

Wie man den ROI von Events messen kann Strategien der Erfolgsbewertung

Romy Fischer

Romy Fischer

International Digital Marketing Executive bei Search Laboratory
Romy Fischer ist International Digital Marketing Executive in Großbritannien und verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrungen in der internationalen Veranstaltungsorganisation. Sie plant für den Büroartikel-Lieferant Viking Deutschland Blogger-Events.
Romy Fischer

Letzte Artikel von Romy Fischer (Alle anzeigen)

Nicht nur allein anhand nackter Zahlen lässt sich der ROI einer Veranstaltung messen. Zumal diese direkt im Anschluss des Events noch keine endgültige Aussagekraft haben. Mit diesem Beitrag möchte ich ein paar zusätzliche Möglichkeiten zur Messung des ROI vorstellen.

Alles steht und fällt mit einer klaren Zieldefinition. Ziele könnten z.B. sein, die Brand Awareness zu steigern, eine Produkteinführung oder höhere Sichtbarkeit in den Social Media wie Facebook, Twitter oder Instagram. Auf diesen Zielen basierend können Sie festlegen, welche Daten gemessen werden sollen, und darauf hinarbeiten. Außerdem sollte ein Follow-Up-Plan erstellt werden, der nach dem Event ausgeführt wird. Um den ROI messen zu können, sollten Sie die bereits vorhandenen Daten analysieren, um sie im Anschluss mit den Ergebnissen vergleichen zu können. Interagieren Sie mit Ihrer Zielgruppe und hören Sie zu!

Wie man den ROI von Events messen kann Strategien der Erfolgsbewertung weiterlesen

Klein aber oho: Die Schweiz Ein Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit

Julia Daniel

Julia Daniel

Project Manager CSR Certifications bei ForestFinest Consulting GmbH
Bereits von Beginn an begleitet Julia Daniel die Sustainable Company powered by FAMAB Zertifizierung und hat im Laufe der Jahre schon mehr als 50 Unternehmen erfolgreich zertifiziert. Nach vielen Jahren im Bonner CO2OL-Team ist Julia Daniel heute am Standort Leipzig für Zusammenarbeit mit dem FAMAB und anderen Partnern verantwortlich. Darüber hinaus ist sie bei CO2OL interne Ansprechpartnerin für Recherchearbeiten, Organisatorisches und sonstigen Support.
Julia Daniel

Die Schweizer bezeichnen sich gern selbst als Weltmeister der Nachhaltigkeit. Zwei Drittel der Schweizer Energie werden aus erneuerbaren Quellen gewonnen, vor allem aus Wasserkraft. Zudem verfolgt die Schweiz ein konsequentes Recyclingprogramm und verfügt unter anderem über strenge Abgasvorschriften und strenge Auflagen bei Bauprojekten. Im Environmental Performance Index (EPI), welcher Länder hinsichtlich des Schutzes von Ökosystemen und der Gesundheit der Menschen beurteilt,  ist die Schweiz stets unter den Besten weltweit anzutreffen.

Klein aber oho: Die Schweiz Ein Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit weiterlesen