Messeprojektplanung der Zukunft Wie funktioniert es?

Alexander Schmidt u. Matthias Thoben

Alexander Schmidt u. Matthias Thoben

Vorstandsressort Alexander Schmidt
Alexander Schmidt ist einer der Gründer und Geschäftsführer der evenco GmbH & Co. KG in Witten. Er ist der lösungsorientierte Pragmatiker im Unternehmen, der sich nach Vertragsabschluss um die Umsetzungen der Projekte kümmert. Es gibt keinen Messeplatz in Europa, der ihm fremd ist. Diese Erfahrungen bringt er sowohl bei seinen langjährigen Verbandsarbeiten im FAMAB im Bereich Technik, Logistik, Sicherheit sowie in der IGVW ein. Seit Mai 2017 zeichnet er sich verantwortlich im Vorstandsressort Technik & Umwelt.

Projektgruppensprecher Matthias Thoben
Matthias Thoben ist Geschäftsführer der Engelmann Messe & Design GmbH aus Oldenburg. Neben der unternehmerischen Funktion zeichnet er sich verantwortlich für die Konzeption und Ideenentwicklung der Key-Acount Kunden sowie der Weiterentwicklung der Projekt-Darstellung im CAD und VR-Bereich. 1995 gründete Matthias Thoben das Unternehmen und baute es bis heute zum Full-Service Dienstleister im Messebau aus. In diesem Jahr rief er INSPACE, Büro für Innenarchitektur und Brand-Architektur, ins Leben.Von einem starken Team von Designern, Ingenieuren und Architekten werden hier Markenräume für Unternehmen entwickelt.
Alexander Schmidt u. Matthias Thoben

Mit Blick auf den gemeinsamen Kunden: Der FAMAB vereint Mitglieder mit Vertretern der Messe Berlin und der HOFFMANN-LEICHTER Ingenieurgesellschaft mbH. Der Startschuss für eine nachhaltige Zusammenarbeit ist am 24. Oktober bei der Messe Berlin gefallen: Gibt es einen reibungslosen Messestandauf- sowie abbau auf dem Messegelände Berlin?

Messeprojektplanung der Zukunft Wie funktioniert es? weiterlesen

Das Für und Wider von Lobbyarbeit Politische Interessenvertretung muss stets kritisch betrachtet werden!

Jan Kalbfleisch

Jan Kalbfleisch

Geschäftsführer bei FAMAB e.V.
Jan Kalbfleisch, Dipl. Wirtsch. Ing., arbeitete – bevor es ihn in die Live-Kommunikation zog – in der Medienbranche sowohl als Unternehmensberater als auch in der Geschäftsleitung von Medienhäusern. Als Geschäftsführer einer Eventagentur setzte er innovative Vortrags- und Weiterbildungsformate in die Tat um. Nebenberuflich dozierte er an der Hochschule der Medien in Stuttgart.
Jan Kalbfleisch

Ich könnte nicht behaupten, über tiefere Kenntnisse des politischen Geschäfts zu verfügen. Bis zum Einstieg des FAMAB in den Bereich der politischen Interessenvertretung beschränkte ich mich auf die Wahrnehmung der vierjährlichen staatsbürgerlichen Pflichten und dem allgemein üblichen Lamentieren über die eine oder andere (oder alle) unverständliche politische Entscheidung. Das Für und Wider von Lobbyarbeit Politische Interessenvertretung muss stets kritisch betrachtet werden! weiterlesen