Digitale Transformation: Interview mit Tim Cole Veränderungen beginnen im Kopf

Pia Kleine Wieskamp

Kommunikationsexpertin bei POINT-PR
Pia Kleine Wieskamp arbeitet als selbstständige Kommunikationsexpertin, Trainerin und Beraterin in den Bereichen Storytelling (story-baukasten.de), Kommunikation und Marketing bei POINT-PR. Zudem ist sie als Bloggerin unterwegs.

Digitale Transformation oder Veränderungen im Allgemeinen sind nicht leicht und einfach durchzuführen. Unternehmen können zwar den Kopf in den Sand stecken und auf eine magische Rückkehr in die „gute alte Zeit“ hoffen, aber so werden viele Firmen nicht überleben. Ich sprach mit Tim Cole, Autor des Buchs Digitale Transformation, über Wege, Auswege und Chancen. Digitale Transformation: Interview mit Tim Cole Veränderungen beginnen im Kopf weiterlesen

Lesetipp: Digitale Transformation von Tim Cole Deutsche Führungskräfte verschlafen die Digitalisierung

Pia Kleine Wieskamp

Kommunikationsexpertin bei POINT-PR
Pia Kleine Wieskamp arbeitet als selbstständige Kommunikationsexpertin, Trainerin und Beraterin in den Bereichen Storytelling (story-baukasten.de), Kommunikation und Marketing bei POINT-PR. Zudem ist sie als Bloggerin unterwegs.

Tim Cole beschreibt sich auf seiner Webseite als Autor, Blogger, Redner, Moderator, Trainer, Analyst und Internet-Publizist. Der gebürtige Amerikaner beschäftigt sich mit dem Übergang von Unternehmen und Mensch aus der Jetztzeit in die Zukunft: Internet, Multimedia und auch Wirtschaft sind seit Jahrzehnten seine Themen. In seinem Bestseller Digitale Transformation verrät er direkt mit dem Untertitel „Warum die deutsche Wirtschaft gerade die digitale Zukunft verschläft und was jetzt getan werden muss!“ wovon sein Buch handelt. 
Lesetipp: Digitale Transformation von Tim Cole Deutsche Führungskräfte verschlafen die Digitalisierung weiterlesen

Arbeitsmarkt: Fast jeder Dritte arbeitet „atypisch“ Gastbeitrag von Moritz Hofmann

Moritz Hofmann

Geschäftsführer bei clockodo.com
Moritz Hofmann studierte Informatik und Wirtschaftswissenschaften an der Technischen Universität Dortmund und ist Geschäftsführer der clickbits GmbH in Unna. Das Unternehmen vertreibt seit 2009 die Zeiterfassungssoftware. Mit dem webbasierten Tool können Arbeitszeiten schnell, unkompliziert und zuverlässig online erfasst werden. Außerdem ist die Erstellung umfangreicher Berichte möglich.
Moritz Hofmann

Planbarkeit und Sicherheit sind gerade für junge Menschen wichtige Kriterien bei der Wahl des Arbeitsplatzes. In der Realität finden sie dies jedoch immer weniger an. Und so sieht der Arbeitsmarkt in Deutschland aus: Wie der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) herausfand, arbeiten in Deutschland 27,9 Prozent der unter 35-jährigen Beschäftigten „atypisch“. Dazu zählen Zeitarbeit, Minijobs, befristete oder Teilzeit-Jobs. Bei den unter 25-Jährigen ist es sogar fast jeder Zweite. Grund genug, sich mit dieser Situation zu beschäftigen! Arbeitsmarkt: Fast jeder Dritte arbeitet „atypisch“ Gastbeitrag von Moritz Hofmann weiterlesen

FAMAB-Buchtipp: Schwarmdumm. So blöd sind wir nur gemeinsam Der ultimative Denkanstoß von Prof. Gunter Dueck

FAMAB-Redaktion

Blog-Redaktion bei FAMAB e.V.
Wir freuen uns auf spannende Berichte, hilfreiche Kommentare, kollegialen Austausch und nicht zuletzt hitzige Debatten.

Das Thema Arbeiten 4.0 betrifft auch Gedanken rund um das Miteinander in Unternehmen oder zwischen Unternehmen. Wie sieht es heutzutage mit der Individualität in Unternehmen aus? Ist sie überhaupt noch gefragt, oder wird im Team- und Gruppendenken vieler Meetings diese einzigartige Kreativität im Keim erstickt? „Damit Teams smarter agieren, muss viel geschehen.“ Das ist zumindest eine These, die Professor Gunter Dueck in seinem Buch „Schwarm­dumm. So blöd sind wir nur gemeinsam“ aufzeigt.

FAMAB-Buchtipp: Schwarmdumm. So blöd sind wir nur gemeinsam Der ultimative Denkanstoß von Prof. Gunter Dueck weiterlesen