Sie müssen saugen! Ein Beitrag von Jan Kalbfleisch

Ein kluger und erfahrener Aussteller hat mir einmal gesagt, für ihn sei eine Messebeteiligung die temporäre Verlegung des Unternehmenssitzes auf die Messe. Die Gestaltung sowie alle essentiellen Funktionen und Prozesse des Messestands müssen darauf ausgelegt sein. Was für ein schönes und starkes Bild für Messen: Unternehmen ziehen vollständig, aber temporär auf die Messe und präsentieren sich – gemeinsam mit Wettbewerbern – ihrem Markt.

Eine Messebeteiligung muss man „leben“

Wann immer ich eine Messebeteiligung zu verantworten habe – gerade aktuell unseren Stand auf der EuroShop – gehe ich noch ein kleines Stück weiter. Ich verlege – zumindest im Geiste – meinen Wohnsitz, meinen Lebensmittelpunkt auf den Messestand. Und das versuche ich auch stets, meinem Team mitzugeben. Dieser Messestand ist unser Wohnzimmer und wir empfangen Freunde aus der ganzen Welt und sind deren Gastgeber. Und dazu gehört, dass wir unsere Freunde in einem einladenden und gepflegten Umfeld empfangen.

Vielleicht hat sich deswegen auch folgendes Ritual in meine täglichen Messevorbereitungen eingeschlichen: Bevor die Besucher kommen, sauge ich den gesamten Stand. Das ist aber nicht einfach nur eine Macke. Es hilft mir, mich mit dem Messestand vertraut zu machen. Es gibt mir die Möglichkeit, aus „einem“ Messestand „meinen“ Messestand zu machen.

PS: Ungläubige Menschen fotografieren mich beim saugen übrigens gerne..
Ungläubige Menschen fotografieren mich übrigens gerne beim Saugen.

Darüber hinaus erlaubt mir das Saugen, mich zu konzentrieren und mich auf den hektischen Messetag vorzubereiten. Wie mir ein Mitglied sagte: „Ich kann Dich gut verstehen – das ist gelebte Entschleunigung!“. Ja, vielleicht ist es das. Während ich sauge, bereitet mein Team die anderen Bereiche des Stands vor.
Und es ist jedes Mal ein gutes Gefühl, wenn wir dann zusammenstehen, uns gemeinsam vorbereiten und einen letzten kritischen, aber auch stolzen Blick auf unseren Stand werfen, bevor unsere vielen Freunde kommen.

Probieren Sie es aus – es wirkt!
Ihr Jan Kalbfleisch

Jan Kalbfleisch

Jan Kalbfleisch

Geschäftsführer bei FAMAB e.V.
Jan Kalbfleisch, Dipl. Wirtsch. Ing., arbeitete – bevor es ihn in die Live-Kommunikation zog – in der Medienbranche sowohl als Unternehmensberater als auch in der Geschäftsleitung von Medienhäusern. Als Geschäftsführer einer Eventagentur setzte er innovative Vortrags- und Weiterbildungsformate in die Tat um. Nebenberuflich dozierte er an der Hochschule der Medien in Stuttgart.
Jan Kalbfleisch

Veröffentlicht von

Jan Kalbfleisch

Jan Kalbfleisch, Dipl. Wirtsch. Ing., arbeitete – bevor es ihn in die Live-Kommunikation zog – in der Medienbranche sowohl als Unternehmensberater als auch in der Geschäftsleitung von Medienhäusern. Als Geschäftsführer einer Eventagentur setzte er innovative Vortrags- und Weiterbildungsformate in die Tat um. Nebenberuflich dozierte er an der Hochschule der Medien in Stuttgart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.