Feiern Sie Ihr Firmenjubiläum!

FAMAB Firmenjubiläum

In den vergangenen Blogbeiträgen stellten wir Ihnen das Protokoll, seine Symbole und Rituale, die Organisation von Firmenevents und Gästebetreuung nach protokollarischen Standards sowie die Bedeutung von Ethik und Etikette vor. In diesem Blogbeitrag gehen wir der Frage nach, warum Sie ein Firmenjubiläum unbedingt feiern und für Ihren Erfolg nutzen sollten.

Nutzen Sie die Chance Ihres Firmenjubiläums

„Man soll die Feste feiern, wie sie fallen“, heißt es. Und ein Firmenjubiläum bietet natürlich einen willkommenen Anlass. Mit einer gelungenen Feier stärken Sie das Image Ihres Unternehmens, fördern das Gemeinschaftsgefühl mit Partnern, Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern – denn ohne sie alle hätte Ihr Unternehmen nicht diese Erfolgsgeschichte geschrieben und könnte kein Jubiläum feiern. Je nach Größe und Bedeutung der Firma wird auch ein Fest erwartet. Findet keines statt, kann das als Zeichen einer schlechten Konjunktur oder verpassten Chance interpretiert werden.

Definieren Sie Ihre Kernbotschaften

Aller Planung sollte eine wichtige Überlegung vorausgehen: Was sind Ihre Kernbotschaften und wie wollen Sie den bleibenden Eindruck bei Ihren Gästen gestalten? Sie haben mit Ihrem Jubiläum nur „einen Schuss“ – und der muss sitzen. Daher sollte das Ganze auch wirklich etwas Besonderes sein. Im Allgemeinen hinterlässt eine abwechslungsreiche Mischung aus kurzweiligen, auf Ihre Firma hin zugeschnittenen Programmpunkten sowie ausreichend Zeit zum Austausch, Essen und Trinken den nachhaltigsten Eindruck. Berücksichtigen Sie diese Überlegungen bei Ihrer Planung.

Die Gäste geben Ihrem Jubiläum Glanz

Nutzen Sie die Gelegenheit und laden möglichst alle an der Firmengeschichte beteiligten Personen zum Fest ein. Dies sind in der Regel die Unternehmensgründer oder ihre Nachfahren, Geschäftspartner, Kunden, Lieferanten und natürlich Mitarbeiter. Darüber hinaus können weitere Gäste aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur sowie Vertreter von anderen Organisationen, Verbänden und Hochschulen eingeladen sein. Nicht zu vergessen sind die Vertreter von Presse und Medien: Sie sollen ja über Ihr Jubiläum berichten.

Bei den Ehrengästen handelt es sich um hochrangige Personen aus Politik, Wirtschaft oder anderen, für Ihre Firma bedeutenden Kreisen. Sie geben Ihrer Veranstaltung besonderen Glanz und werden gerne auch um eine Festrede oder ein Grußwort gebeten. Die Bedeutung einzelner Gästegruppen kann je nach Firma natürlich stark variieren. So wird eine Firma aus der Event- oder Gastronomiebranche andere VIPs einladen als beispielsweise ein Finanzunternehmen oder eine politische Organisation.

Vermeiden Sie diese Fehler

Immer wieder werden wichtige Faktoren bei der Organisation eines Firmenjubiläums unterschätzt. Dazu zählen:

  • Startpunkt für die Planung: Je besser und detaillierter Sie auf alle Details der Eventorganisation vorbereitet sind, umso erfolgreicher läuft sie. Fangen Sie daher früh genug mit der Planung an.
  • Unklare Aufgabenverteilung: Wenn jeder denkt, der andere macht’s, dann passiert gar nichts. Am besten ist, eine interne oder externe Veranstaltungsleitung zu benennen und frühzeitig die Schnittstellen klar zu definieren.
  • Zu wenig Kapazitäten und Knowhow: In der Regel erhalten Mitarbeiter der Marketing- oder Kommunikationsabteilung die interne Eventleitung. Sie stehen meist zum ersten Mal vor dieser Aufgabe und sollen das Jubiläum auch noch neben ihrer sonstigen Tätigkeit organisieren. Dabei wird unterschätzt, wie viel Zeit und Knowhow benötigt werden. Somit kann es empfehlenswert sein, erfahrene Eventberater hinzuzuziehen, die ihre Erfahrung mit einbringen.
  • Wenig Abwechslung: Redenmarathons oder langatmige Programme über die Firmenentwicklung können sehr ermüdend wirken. Daher rate ich zu dem Motto: „Weniger ist mehr“ – und lieber mal eine Talkrunde mit den wichtigsten Beteiligten als viele Reden hintereinander.
  • Die Gäste stehen nicht im Zentrum: Oft positionieren sich die Gastgeber im Rampenlicht der Veranstaltung. Dabei sollten die Gäste im Fokus stehen und die Gastgeber dafür sorgen, dass sie sich wohlfühlen und gut unterhalten sind.

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren zusammengefasst

  1. Kombinieren Sie eine professionelle Organisation mit Ihrer ganz individuellen Gestaltung.
    So wird Ihr Event einmalig und in seiner Form nur bei Ihnen erlebbar.
  2. Beachten Sie besonders Anfang, Ende und Gastronomie Ihrer Feier.
    Denn der Auftakt sorgt für die richtige Einstimmung der Gäste, der Schluss für den bleibenden Eindruck und die Bewirtung für den (Nach-)Geschmack, mit dem die Gäste nach Hause gehen.
  3. Bedenken Sie, dass Emotionen Menschen stärker berühren als Worte.
    Dies ist wichtig bei der Programmplanung. So können Sie zum Beispiel Ihre Firmengeschichte statt in vielen Reden durch ein Musical oder eine multimediale Präsentation darstellen. Oder Sie lassen aktive und ehemalige Mitarbeiter in einem Talk auf die Bühne. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Jubiläum auf einzigartige Weise und mit hoher Emotionalität darzustellen.
  4. Halten Sie die protokollarische Rangfolge ein.
    Eine sehr wichtige und gleichzeitig heikle Aufgabe ist, die protokollarischen Regeln einzuhalten. Dies beginnt schon bei der Begrüßung und Platzierung der Gäste. Um Fettnäpfchen zu vermeiden, können externe Profis mit ihrem Wissen helfen. Sie unterstützen bei der Regieführung und VIP-Betreuung und geben Sicherheit, wenn Unvorhergesehenes eintritt. So können sich die Gastgeber ganz ihrer Rolle und ihren Gästen widmen – denn das ist ihre Hauptaufgabe bei einem Jubiläumsevent.

Silke Freudenberg

Silke Freudenberg ist Expertin für Protokoll- und Eventmanagement, Business-Etikette und moderne Umgangsformen. Als gefragte Eventorganisatorin, Rednerin, Trainerin und Business-Coach unterstützt sie bundesweit Unternehmen und Einzelpersonen bei ihrem professionellen Auftreten. Dabei bringt sie ihre langjährige Berufserfahrung aus staatlichen Institutionen, Industrie und Wirtschaft im In- und Ausland ein. Silke Freudenberg ist systemischer Coach, Mitglied im Deutschen Knigge-Rat und Dozentin an der Protokoll-Akademie Hannover. Diese ist bundesweit die einzige Fortbildungseinrichtung, die das Wissen über die professionelle Organisation von Veranstaltungen und offizielle Begegnungen mit dem Wissen über nationale und internationale protokollarische Gepflogenheiten und Umgangsformen verbindet.
Silke Freudenberg

Veröffentlicht von

Silke Freudenberg

Silke Freudenberg ist Expertin für Protokoll- und Eventmanagement, Business-Etikette und moderne Umgangsformen. Als gefragte Eventorganisatorin, Rednerin, Trainerin und Business-Coach unterstützt sie bundesweit Unternehmen und Einzelpersonen bei ihrem professionellen Auftreten. Dabei bringt sie ihre langjährige Berufserfahrung aus staatlichen Institutionen, Industrie und Wirtschaft im In- und Ausland ein. Silke Freudenberg ist systemischer Coach, Mitglied im Deutschen Knigge-Rat und Dozentin an der Protokoll-Akademie Hannover. Diese ist bundesweit die einzige Fortbildungseinrichtung, die das Wissen über die professionelle Organisation von Veranstaltungen und offizielle Begegnungen mit dem Wissen über nationale und internationale protokollarische Gepflogenheiten und Umgangsformen verbindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.