Ein Zeichen für Qualität im Event-Catering LECA – Leading Caterer mit gemeinsamem Auftritt

Was haben die führenden Caterer in Deutschland gemeinsam? Ihren unbedingten Anspruch an höchste Qualität. Und ihre Mitgliedschaft in der Gruppe der führenden Catering Unternehmen LECA unter dem Dach des FAMAB.
Mit dem neuen Logo und Auftritt der LECA stärken die führenden Event-Catering-Unternehmen Deutschlands nicht nur ihre Gemeinsamkeit, sondern prägen mit dem LECA Logo ein Qualitätssiegel.

„Catering Exzellenz soll deutlicher erkennbar sein. Die LECA Mitgliedschaft ist dafür ein wichtiges Indiz. Deshalb muss unsere Stimme mehr Gehör bekommen.“, so Georg Broich, etablierter Düsseldorfer Catering Unternehmer und Präsident der LECA.

Doch der neue Auftritt ist nur der Beginn einer stärkeren Kommunikation in den Markt. 2018 wird es vor allem um die gemeinsame Linie in Sachen Branchenstandards und Transparenz gehen. Mit Veranstaltungen, Onlineaktivitäten und Publikationen wird die LECA aktiv in der Branche in Erscheinung treten. Und dabei auch weitere Betriebe einladen, sich der gemeinsamen Sache anzuschließen. Denn jeder Catering-Betrieb, der sich für die Einhaltung der Qualitätsstandards verpflichtet und seine Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt hat, ist willkommen. „Das Bekenntnis zu den LECA-Standards sollte für jeden Top-Caterer in Deutschland obligatorisch sein“, fordert Georg Broich, auch wenn die Kooperation mit seinen Wettbewerbern manchen in der Branche noch schwer fällt, so betont er: „Wir profitieren alle davon, wenn Qualität erkennbar wird und haben darüber hinaus viele gemeinsame Themen.“.

Die führenden Event-Caterer Deutschlands
Die führenden Event-Caterer Deutschlands

Künftige Herausforderungen und klare Positionen

Eines dieser Themen ist natürlich auch die Digitalisierung. Wie verändert die Digitalisierung das Event-Catering? Eine Frage, die sich jeder Caterer stellen muss. Alleine fällt es aber schwer, darauf eine Antwort zu finden. Im kommenden Jahr wird die LECA dazu einen Schwerpunkt setzen und lädt auch Nicht-LECA-Mitglieder zum Dialog ein.

Nicht zuletzt geht es darum, Position zu beziehen. Zu Branchenentwicklungen, dem Verhältnis von Caterer zu Kunden und die Branche betreffenden Gesetzgebungen. Ob zur Wochenarbeitszeit oder zu Mehrwertsteuersätzen – um in Berlin und Brüssel Einfluss zu nehmen, müssen die Cateringunternehmen klare Aussagen treffen. Dabei kommen ihnen ihre vielen Gemeinsamkeiten zu Gute.

Mehr unter: www.leca-catering.de

FAMAB-Redaktion

Blog-Redaktion bei FAMAB e.V.
Wir freuen uns auf spannende Berichte, hilfreiche Kommentare, kollegialen Austausch und nicht zuletzt hitzige Debatten.

Veröffentlicht von

FAMAB-Redaktion

Wir freuen uns auf spannende Berichte, hilfreiche Kommentare, kollegialen Austausch und nicht zuletzt hitzige Debatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .