Ein Zeichen des Umbruchs Kleine Eventfirma als Leuchtturm bei bundesweiter Servicegesellschaft

„Das ist genau der professionelle, individuelle und nachhaltige Leuchtturm, den wir lange und intensiv gesucht haben, um den bevorstehenden Umbruch in der gesamten Eventbranche und Messelandschaft zu symbolisieren“, fasst Silke Schulte ihre Gedanken nach dem Besuch des mittelständischen Unternehmens MAURER VERANSTALTUNGSTECHNIK GmbH auf der Schwäbischen Alb zusammen. Vorausgegangen waren diesem zukunftsweisenden Treffen und den anschließenden vertraglichen Vereinbarungen monatelange Sondierungsgespräche.

Das wirtschaftliche Flaggschiff des Verbandes

Die passionierte Seglerin ist seit Anfang des Jahres Geschäftsführerin der ESG Einkaufs- und Servicegesellschaft mbH und hat es sich auf die Fahne geschrieben, das wirtschaftliche Flaggschiff des FAMAB Kommunikationsverband e.V. in neue Gewässer zu steuern. Über fünfundzwanzig Jahre nach der Gründung soll jetzt das Individualmarketing komplett neu und nachhaltig ausgerichtet werden. Der grundsätzliche Servicegedanke besteht darin, angeschlossenen Partnern eine Empfehlung für qualitative Lieferanten zu geben. Eine Art Gütesiegel sozusagen. Genau hier setzt die wegweisende Umgestaltung an. So sollen die Dienstleister zukünftig intensiv geprüft werden, wie sie sich neben den bisherigen Qualitätskriterien auch bei allen Komponenten der Nachhaltigkeit präsentieren. Ökonomisch. Ökologisch. Sozial. Und da hat die kleine schwäbische Eventfirma mit zahlreichen Zertifizierungen und als gelebte Philosophie des gesamten Teams ihre Hausaufgaben vorbildlich gemacht.

ESG Service- und Einkaufsgesellschaft mbH

Der nachhaltige Leuchtturm der Branche

Für Martin Erhardt ist die Aufnahme in das Netzwerk die logische Konsequenz aus der leidenschaftlichen Konstanz aller Beteiligten. Der Marketingdirektor hat sich in den vergangenen Monaten inhaltlich sehr deutlich zur Nachhaltigkeit positioniert und damit für einiges Aufsehen gesorgt. Jetzt soll das Unternehmen in einem exklusiven Premiumpool als eine Art Leuchtturm der Servicegesellschaft des Bundesverbandes für das Veranstaltungswesen und damit der gesamten Branche erstrahlen. Dabei ist es für ihn selbstverständlich, diese Spitzenposition auch mitzugestalten: „Das ist nicht nur eine absolute Auszeichnung, sondern ebenso eine verbindliche Verantwortung, diesen mutigen und visionären Schritt sowohl thematisch, wie auch pragmatisch mit aller Kraft zu unterstützen“.

Silke Schulte (ESG Service- und Einkaufsgesellschaft mbH) und Martin Erhardt (MAURER VERANSTALTUNGSTECHNIK GmbH)
Martin Erhardt

Martin Erhardt

Marketingdirektor bei MAURER VERANSTALTUNGSTECHNIK GmbH
Eigentlich kommt er aus dem Destinationsmanagement und dem Gesundheitstourismus. Und hat sich dennoch oder gerade deswegen in kurzer Zeit bereits einen Namen in der Eventbranche gemacht. Bei Martin Erhardt liegt der Fokus nicht nur konstant auf dem Kunden, dessen Marke und dessen Produkt. Er will Menschen bewegen. Etwas schaffen, das im Herzen bleibt. Ein Quereinsteiger als Querdenker also. Als Marketingdirektor bei MAURER VERANSTALTUNGSTECHNIK GmbH ist es ihm gelungen, die Individualität und Professionalität des Komplettdienstleisters bundesweit noch deutlicher zu platzieren und sich auch inhaltlich klar zu positionieren. Insbesondere die Vorreiterstellung des Unternehmens bei sämtlichen Komponenten der Nachhaltigkeit als gelebte Philosophie des gesamten Teams liegt ihm am Herzen. Vor seiner jetzigen Position war er Marketingdirektor in einer Rehabilitationsklinik mit internationaler Ausrichtung in der Nähe von Fulda sowie Leiter Marketing und Event der Hochseeinsel Helgoland. In seiner Freizeit ist er leidenschaftlicher Segler.
Martin Erhardt

Veröffentlicht von

Martin Erhardt

Eigentlich kommt er aus dem Destinationsmanagement und dem Gesundheitstourismus. Und hat sich dennoch oder gerade deswegen in kurzer Zeit bereits einen Namen in der Eventbranche gemacht. Bei Martin Erhardt liegt der Fokus nicht nur konstant auf dem Kunden, dessen Marke und dessen Produkt. Er will Menschen bewegen. Etwas schaffen, das im Herzen bleibt. Ein Quereinsteiger als Querdenker also. Als Marketingdirektor bei MAURER VERANSTALTUNGSTECHNIK GmbH ist es ihm gelungen, die Individualität und Professionalität des Komplettdienstleisters bundesweit noch deutlicher zu platzieren und sich auch inhaltlich klar zu positionieren. Insbesondere die Vorreiterstellung des Unternehmens bei sämtlichen Komponenten der Nachhaltigkeit als gelebte Philosophie des gesamten Teams liegt ihm am Herzen. Vor seiner jetzigen Position war er Marketingdirektor in einer Rehabilitationsklinik mit internationaler Ausrichtung in der Nähe von Fulda sowie Leiter Marketing und Event der Hochseeinsel Helgoland. In seiner Freizeit ist er leidenschaftlicher Segler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.