Grafik by Pia Kleine Wieskamp

Chancen vom Live-Streaming auf Events Gespräch mit Gunnar Sohn über Social-TV

Videos erobern gerade in den Social Media Communitys die Aufmerksamkeit vieler „Zuschauer“ im Sturm. Auch Live-Streamings sind gerade mit Tools wie YouTube oder Periscope in Mode gekommen. Vielerorts wird diese Technik auch auf Events eingesetzt. Wir sprachen mit Gunnar Sohn, Wirtschaftspublizist und Buchautor sowie Experte zu Live-TV, über die Möglichkeiten von Social-TV. 

Chancen vom Live-Streaming auf Events Gespräch mit Gunnar Sohn über Social-TV weiterlesen

Foto by Pia Kleine Wieskamp

Inszenierung: 7 Experten geben Einblick Lesetipp: Events wirkungsvoll inszenieren von Chris Cuhls

Was sind die wirklich magischen Momente eines Events? Und können diese Momente inszeniert und bewusst hervorgerufen werden? Sicherlich gibt es keine Schatzkiste, in der außergewöhliche Ideen einfach gehortet werden. Chris Cuhls hat uns aber, mit Unterstützung von sieben weiteren Experten, seinen Erfahrungsschatz in einem Buch zusammengestellt. Anhand des Inhalts kann sich jeder ein Regelwerk bzw. Musterplan zur Veranstaltungsplanung zusammen- stellen und sich so das Event-Leben erleichtern.  Inszenierung: 7 Experten geben Einblick Lesetipp: Events wirkungsvoll inszenieren von Chris Cuhls weiterlesen

die richtigen Ideen Grafik by Pia Kleine Wieskamp

Kreativität ist ein Prozess So schaffen Sie ein kreatives Umfeld!

Ideen sprießen nicht auf Bäumen und kommen auch nicht immer wie im Traum über Nacht einfach angeflogen. Sie sind aber auch keine Wunderwerke. Es gibt Techniken, die Ihnen helfen, Ihren Kopf frei zu machen und neue Gedankenwege zu gehen. Im ersten Teil unserer Blogreihe haben wir über das Trainieren des Kreativitätspotentials berichtet. In diesem Beitrag gehen wir auf den Kreativitäsprozess ein.  Kreativität ist ein Prozess So schaffen Sie ein kreatives Umfeld! weiterlesen

Smart Devices sind Teil unseres Lebens geworden Wie reagieren wir darauf?

Smartphones und Tablets begleiten uns immer und überall. Kaum wenden wir den Kopf von den kleinen Screens zu, geraten wir schon in so manche „Stolperfalle“. Denn längst ist das Second Screen zum First Screen geworden. Wir fragen uns, wie die Veranstaltungs- und Kommunikationsbranche auf diesen Wandel reagiert? Smart Devices sind Teil unseres Lebens geworden Wie reagieren wir darauf? weiterlesen

Grafik by Pia Kleine Wieskamp

Netzwerken ist Kunst und Leidenschaft zugleich Online-Networking kann Face-to-Face nicht ersetzen

Anfang Mai fand die Blogger-Internet-Konferenz re:publica mit ca. 8.000 Besuchern in Berlin statt. Eine Gesellschaftskonferenz für Nerds, die sich normalerweise Online und in Social Communitys treffen. Da stellt sich schnell die Frage: Brauchen wir heutzutage noch Live-Events? Wir fragten einige Besucher und Aussteller der Konferenz, wie den IBM-Marketing Manager Stefan Pfeiffer, warum Netzwerken und Face-to-Face Veranstaltungen auch in Zeiten von Webinaren und Online-Communitys wichtig sind. Netzwerken ist Kunst und Leidenschaft zugleich Online-Networking kann Face-to-Face nicht ersetzen weiterlesen

Grafik by Pia Kleine Wieskamp

König Fußball erobert AR ZDF zeigt Möglichkeiten mobiler virtueller Studios

Ich oute mich mal gleich vorweg: Normalerweise bin ich keine Leuchte im Bereich Fußball und ganz unter uns: Ich mag bzw. verstehe diesen Sport nicht! Als Veranstaltung aber – sowohl als Live- als auch als Online-Event – finde ich es eine tolle Inszenierung mit schönen Möglichkeiten. Man bedenke nur die vielen kleinen und feinen Veranstaltungen rund um die EM-Saison. Sie finden zahlreich lokal in Vereinen, Gaststätten und per Second-Screen sogar am Strand statt. Denn gerade Massenveranstaltungen, wie Sportevents, erobern immer mehr die „technische Welt der Zukunft”! Derzeit wird bereits Augmented Reality (AR) erfolgreich eingesetzt, um Livebilder gestalterisch und inhaltlich aufzuwerten. 

König Fußball erobert AR ZDF zeigt Möglichkeiten mobiler virtueller Studios weiterlesen

Famab-Blog Kachel Social Media

Tipps zum Technology Shabbat Gespräch mit Maren Martschenko

In Zeiten der ständigen Erreichbarkeit, dem „Always on“, der Angst, etwas zu verpassen und nie vollständig abschalten zu können, sind der Digital Overload oder Krankheiten wie Burn-Out die Folge. In dem Artikel Achtung, der Digital Overload droht! berichten wir, dass viele Betroffene regelmäßige Online-Pausen oder Internet-Diäten machen, um diesem Dilemma zu entgehen. „Social Media Junkie” Maren Martschenko – sie bezeichnet sich als Markenmacher, Chief Enthusiasm Officer, auf-den-Punkt-Bringer, wenn es sein muss auch in-den-Hintern-Treter – praktiziert seit Jahren einen bewussten Umgang mit digitalen Geräten. In einem Kurzinterview verrät Maren uns, wie ihre digitale Auszeit bzw. Diät – ihr Technology Shabbat – aussieht und welche Vorteile sie darin sieht.

Tipps zum Technology Shabbat Gespräch mit Maren Martschenko weiterlesen

Digitale Transformation: Interview mit Tim Cole Veränderungen beginnen im Kopf

Digitale Transformation oder Veränderungen im Allgemeinen sind nicht leicht und einfach durchzuführen. Unternehmen können zwar den Kopf in den Sand stecken und auf eine magische Rückkehr in die „gute alte Zeit“ hoffen, aber so werden viele Firmen nicht überleben. Ich sprach mit Tim Cole, Autor des Buchs Digitale Transformation, über Wege, Auswege und Chancen. Digitale Transformation: Interview mit Tim Cole Veränderungen beginnen im Kopf weiterlesen

Content is King

Content-Erstellung: Qualität schlägt Quantität Einige Gedanken zur Content-Maschinerie

Die Vielfalt von digitalen Medien, Inhalten, Endgeräten und Nutzerprofilen wird zunehmend komplexer. Um seine Marke und sein Produkt an den „Mann“ – sprich Kunden – zu bringen, scheint eine Konzeptstrategie zu sein, Content zu produzieren und in die digitale Welt hinauszuwerfen! „Wir brauchen Content – je mehr, desto besser“, scheint die Devise von Content-Marketing. Doch reicht es aus, viele Inhalte einfach wahllos in den „digitalen Topf“ zu werden? Nein, guter, relevanter Content muss her (auch laut Google). Doch was ist guter Content? Mit dieser Frage und einer (?) möglichen Antwort beschäftige ich mich in diesem Beitrag.
Content-Erstellung: Qualität schlägt Quantität Einige Gedanken zur Content-Maschinerie weiterlesen

Grafik by Pia Kleine Wieskamp

Frauen verbinden: Raus aus der Männerdomäne Messe München verbindet Frauen in einem Netzwerk

Letztens besuchte ich die bauma in München. Über 3.700 Aussteller zeigten sowohl in den Hallen als auch auf der Freifläche auf insgesamt 575.000 Quadratmeter den neuesten Stand der Technik rund um das Thema „Bauen“. Angefangen bei gigantischen Fahrzeugen, beeindruckender Technik bis zur Drehscheibe für internationale Geschäfte versteht sich die bauma als eine Informations- und Kontaktmesse in einer Männerdomäne. Dennoch sind auf der bauma immer mehr Frauen zu sehen, unterstützt auch durch die Initiative der Messe München Frauen verbinden – ein Netzwerk für Frauen aus der Wirtschaft. Frauen verbinden: Raus aus der Männerdomäne Messe München verbindet Frauen in einem Netzwerk weiterlesen