FAMAB NEW TALENT AWARD 2015

ARCHITECTURE Finalisten

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die Finalisten für den FAMAB NEW TALENT AWARD ARCHITECTURE 2015 vor.

Team
Lena Hainzinger
| Magdalena Bauernfeind | Valentina Hobel
Creative Cloud - Eintauchen in die kreative Welt der Innenarchitektur

Projektvorstellung
Im Rahmen der Internationalen Möbelmesse Köln 2015 haben wir für die Halle 1 „Pure Talents“ im Zeitraum vom 19.01. – 25.01.2015 einen Messeauftritt für die Hochschule Rosenheim Fakultät für Innenarchitektur entwickelt. Die Standkonzeption, handwerkliche Fertigung in den hochschulinternen Werkstätten und Umsetzung sowie Transportlogistik und Standbetreuung umfassten unsere Arbeit. Da sich in Halle 1 viele Hochschulen aus ganz Deutschland mit ihren Projekten präsentierten, wollten wir mit einer Installation einen Kontrast dazu schaffen. Dabei wurden die Besonderheiten unseres  Studienganges Innenarchitektur am Standort Rosenheim hervorgehoben, um neue Studenten anzuwerben.

Die „Creative Cloud“ ermöglicht es dem Besucher in die gestalterische Welt der Innenarchitektur an der HS Rosenheim einzutauchen. Dies wird möglich durch die Darstellung einer abstrahierten Wolke. Schwebend im Raum und abgelöst von ihrer Umgebung bietet sie dem Besucher eine neue Ebene der Kommunikation. Durch das Eindringen in die Wolke nimmt der Gast die Außenwelt der Messe nur noch verschwommen wahr. Der Fokus liegt nun auf dem Inneren, wodurch man sich auf seine Sinne, das Hören und Sehen, konzentrieren kann. Geräusche und Stimmen innerhalb der schwebenden Struktur vermitteln die kreativen Möglichkeiten der Hochschule Rosenheim und lassen den Besucher ganz und gar eintauchen.


Christina Schmidt
Archisign - Ein Messestand für Rheinzink

Projektvorstellung
Die Aufgabe bestand darin ein innovatives Konzept für einen Messestand des Unternehmens Rheinzink auszuarbeiten. Hierbei sollte nicht nur das Titanzink repräsentativ in Szene gesetzt, sondern nebenher noch die Möglichkeiten der Verarbeitung und Fügung aufgezeigt werden. Ziel war, sowohl Architekten als auch Handwerker auf den Messeauftritt auf der BAU2015 aufmerksam zu machen. Der Innovationsfaktor spielte eine sehr große Rolle.


Miroslava Denina
Folding Wings

Projektvorstellung
„Folding Wings“ ist eine bewegliche Struktur aus umweltfreundlichen Materialien. Es könnte ein Teil eines Gebäudes oder ein Gebäude selbst sein, das anpassungsfähig und flexibel ist. Das Tragwerk der Struktur ist aus Dreiecken konstruiert, die ermöglichen, dass die Struktur gefaltet und transportiert werden kann.Die Winkel des Systems sind variabel, die einfache Biegung der Konstruktion ermöglicht.Einer bestimmten Gesetzmäßigkeit wird gefolgt. Der Aufbau entwickelt sich als ein Flügelbau von Bestandteilen, die die Spannbreite durchqueren. Infolgedessen entsteht eine dynamische und bewegliche Struktur. Diese Flexibilität verleiht dem Tragwerk eine große Wandlungsfähigkeit, um vielen verschiedenen Bedürfnissen in verschiedenen Umgebungen zu beantworten. Das Hauptziel ist eine umweltfreundliche und schnell zum Auf- und Abbau Raumstruktur zu schaffen.