Jury CROSS 2017

Die Fachjury CROSS 2017 setzt sich zusammen aus folgenden unabhängigen Branchenkennern:


Michael de Gelmini, CB.e Clausecker | Bingel AG - Agentur für Kommunikation

Vita
Jahrgang 1969 und gelernter Grafikdesigner, leitet seit 2014 das Handlungsfeld Brand Momentum (Markenkommunikation) und ist seit 2015 Director vom Creative Department von CB.e. Der Marketingexperte ist nicht nur mit langjährigen, praktischen Erfahrungen aus dem Bereich der Klassischen Werbung ausgestattet, er bringt darüber hinaus als Mitgründer und ehemaliger Vorstand einer Werbeagentur auch unternehmerische Erfahrungen mit.
Bei CB.e betreut er Kunden wie Schindler, Bayer, Siemens, Diakonie, Beuth und die Berliner Sparkasse. Vorher war er als Kundenberater viele Jahre für Vattenfall, Ärzte ohne Grenzen, T-Mobile, Caterpillar, Bausch und Lomb/Dr. Mann Pharma, Pfizer, RTL-Group, Eisbären Berlin sowie zahlreiche Messen, wie die Internationale Grüne Woche, die Internationale Tourismusbörse und die OTDYKH in Moskau tätig.

Statement
Kreative Ideen sind das Herzstück, der Rote Faden unserer Arbeit. Sie sind das Blut, das in den Adern von Events pulsiert, faszinieren uns immer wieder aufs Neue und können jeden Augenblick zu einem unglaublichen Moment machen. Kreativ zu arbeiten bedeutet, sich ein Leben lang immer wieder neu inspirieren zu lassen und Neues auch dort zu entdecken, wo man glaubt, schon alles gesehen zu haben. Ich freue mich auf die kreativsten Event-Ideen des Jahres 2016 und den gemeinsamen Austausch mit meinen Kollegen aus der FAMAB-Jury.“


Daniel Coriglie, Jungheinrich AG

Vita
Geboren am 12. Januar 1983 in Hamburg mit italienischen Wurzeln väterlicherseits.

Ausbildung zum Groß-und Außenhandelskaufmann mit Schwerpunk Außenhandel.

2013 – Ende 2015

Fairs & Events Manager Europe, Marketing Europe bei Sharp Electronics Europe.

Projektmanagement, Teilprojektmanagement, Koordination und Planung aller vertriebsrelevanten Messen und Events im europäischem Raum.

Milestone: Projektkoordination Sharp Sponsoring UEFA Europameisterschaft 2012.

2016 – bis heute

Marketing Manager Tradeshows and Events bei der Jungheinrich AG.

Projektmanagement / Teilprojektmanagement, Koordination und Planung der A-Messen in Deutschland mit Fokus auf Organisation und technischer Medienplanung.

Sparringspartner bei der Planung von internationalen Messen.

Milestone: Organisation CeMAT 2016 mit über 4500m² Grundfläche

Statement
Ich nehme an der FAMAB AWARD Jury teil, weil ich es spannend finde einen inspirierenden „Blick über den Tellerrand“ aus erster Hand zu erhalten und die gewonnenen Eindrücke im fachlichen Dialog mit den Profis aus der Branche zu diskutieren und zu bewerten.

Es ist eine tolle Gelegenheit zu erfahren wie die teilnehmenden Agenturen arbeiten, Konzepte umsetzen und sich im Markt behaupten und ich freue mich darauf meinen Horizont dahingehend zu erweitern.


Kai Janssen, MATT CIRCUS GmbH

Vita
Nach dem Kunststudium mit Fokus Raum und Medien schrieb er erst Bühnenshows für SAP-Messeauftritte, dann Storylines für Verbotene Liebe. Erste Anstellung 2004 als Konzeptioner bei facts & fiction, anschließend bei Pleon Event & Sponsoring. Seit 2009 freier Konzeptioner u.a. regelmäßig für JOKE, OSK und Uniplan. 2012 Gründung der MATT CIRCUS, Monumentale Kommunikation GmbH mit Maximilian Schmidt in Köln. Engagiert sich als Briefingpartner für den INA Award und als FH-Dozent für den Branchennachwuchs.

Zahlreiche von ihm konzeptionell verantworteten Projekte wurden beim FAMAB ausgezeichnet.

Statement
Aus dem letzten Jahr weiß ich: Zwei Tage leidenschaftliches Streiten über die Frage „Was kann Live-Kommunikation?“ Die Antworten würden sämtliche Blogs und Seminare der Branche füllen. Ich freue mich sehr, wieder dabei zu sein.


Florian Teichmeister, brandroom GmbH

Vita
Florian Teichmeister ist Head of Design bei der brandroom GmbH – a METZLER:VATER Company – in Zorneding bei München und Gastdozent an der new Design University in Sankt Pölten, Österreich.

- Studium an der New Design University, Sankt Pölten – BA. Innenarchitektur und Dreidimensionale Gestaltung
- Designer und Entwurfsarchitekt bei greenbox Landschaftsarchitekten, Köln
- Designer und Entwurfsarchitekt bei SCHMIDHUBER, München –
Hauptverantwortlicher für den Entwurf, Wettbewerb, Detailplanung und Umsetzung des Deutschen Pavillon auf der Weltausstellung EXPO 2015 in Mailand, Italien
- Designer und Büroleitung bei RÖTZEL STUDIO, München –
Entwurfsleistungen maßgeblich für Kunden wie BMW, Rodenstock, EGGER, Bang & Olufsen, …
- Lehrauftrag und Gastdozent an der New Design University, Sankt Pölten –

M.A. Raum und Informationsdesign
PARAMETRISCHES DESIGN I DIGITALE ENTWURFSMETHODIK
[Präsentations- und Entwurfstechniken mit Hilfe digitalem Medium]

B.A. Innenarchitektur und 3D Gestaltung
STUDIO ENTWURF I CAD & DESIGN
[Entwurf, Präsentations- und Darstellungstechniken]

- Head of Design bei brandroom GmbH, Zorneding bei München –
Leitung Design Abteilung und Hauptverantwortlich für Kunden wie

BMW, MINI, GOPRO, Panasonic, Shopware AG, Rohde & Schwarz, …

 - Mitglied der FAMAB-Architektur Jury 2016

Statement
Auch dieses Jahr werde ich als Teil der hochkarätigen Jury im FAMAB für den Bereich Architektur vertreten sein und freue mich schon riesig auf qualitativ hochwertige und kreative Einreichungen meiner Kollegen. Als Head of Design einer Münchner Kreativ- und Umsetzungsagentur habe ich täglich mit Wettbewerben, neuen Herausforderungen und Timings aller Art zu tun. Der FAMAB bietet hier meiner Meinung nach eine ideale Plattform, um diese Projekte (ob Groß oder Klein) einmal mehr ins Rampenlicht zu stellen und dem Publikum näher zu bringen – Großartiges wurde hier geleistet und ich freue mich darauf!


Jörg Willhauck, Pure Perfection GmbH

Vita
Baujahr 1975, in Mannheim zur Welt gekommen und bis heute echter „Mannemer“. Als studierter Diplom Geograph und erfolgloser Musiker irgendwann in die Live Kommunikation gerutscht. Die Liebe zu Erlebnissen, Emotionen und Botschaften ist sofort entflammt. Zuerst wurde das Basis Know How auf Projektleiter Ebene erlernt, bevor er seine kreativen Fähigkeiten unter Beweis stellen konnte. Seit 2009 ist er Creative Director bei Pure Perfection.

Statement
Als Einreicher und (glücklicherweise) Gewinner habe ich den Famab nun schon diverse Mal erlebt. Jetzt interessiert mich vor allem der Blick auf die andere Seite: In der Gemeinschaft mit den Kollegen aus anderen Bereichen über eingereichte Projekte zu diskutieren, stelle ich mir sehr spannend vor. Darüber hinaus gibt es in der Branche viel zu viel „Gegeneinander“. Für mich ist der FAMAB Award ein verbindendes Element. Das gilt nicht nur für die Wertschätzung besonderer Projekte die nicht die eigenen sind, sondern insbesondere für die After Show Party, bei der wenigstens einmal im Jahr alle im gleichen Takt grooven.


Markus Illing, VOSS+FISCHER GmbH

Vita
Markus Illing ist Geschäftsführer von VOSS+FISCHER. Er inszeniert Marken, Produkte und Ideen und schafft somit nachhaltige Markenerlebnisse. Im Mittelpunkt seiner Arbeit steht die inhaltliche und strategische Auseinandersetzung mit den kommunikativen Zielen seiner Auftraggeber.

Statement
„Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich als Jurymitglied nominiert wurde. Es ist etwas ganz Besonderes für mich, die eingereichten Arbeiten zu betrachten und die Inspiration, das Engagement und die Leidenschaft darin zu erkennen und zu würdigen. Im Austausch mit den anderen Jurymitgliedern möchte ich die besonderen Arbeiten herausfinden, die ihre kommunikativen Herausforderungen noch ein bisschen besser gelöst haben als die anderen.“