Einreichungen 2017

Famab Award 2017 Famab Award

Markteinführung Mercedes-Benz Tourismo

Corporate_Event_007

Kurzdarstellung

Unterstützt von der Frankfurter Agentur Change Communication präsentierte Mercedes-Benz vom 19.-22. Juni 2017 in Brüssel der internationalen Presse und rund 3000 Kunden aus 29 Ländern eine doppelte Weltpremiere: Die internationale Markteinführung des neuen Reisebus Tourismo und die erste dynamische Indoor-Busfahrshow der Welt. Mercedes-Benz hat seinen Bestseller nach 20 Jahren erstmals neu aufgesetzt. Die nächste Generation des bisher erfolgreichsten europäischen Reisebusses weckte großes Interesse im Markt und die Erwartungen an das Premieren-Event waren hoch. Es musste harmonisch in die umfassende Marketing-Kampagne integriert werden und die Enthüllung des neuen Fahrzeugs sollte überraschend sein. Ziel war eine neue Dimension der Produktinszenierung in einer authentischen Markenwelt.
Tatsächlich realisierte das Team von Change einen bisher einmaligen Reveal: Drei Busse zeigten in der Halle 5 des Brüsseler Expogeländes eine dynamische Fahrshow, in der Virtualität und Realität zu einem fast naturgetreuen Livebild verschmolzen. Die Zuschauer erlebten die Fahrzeuge also live in ihrer „natürlichen“ Umgebung z.B. in der Stadt, auf der Landstraße oder der Autobahn.
Hochleistungsprojektoren erzeugten auf einer beweglichen 40x80 m LED Wand in Verbindung mit einer Bodenprojektion von 1000 qm virtuelle Verkehrssituationen, in denen die 12-14 Meter langen und bis zu 24 Tonnen schweren Busse ihre Fähigkeiten demonstrierten. Dieser innovative „Tanz der Giganten“ stellte höchste Anforderungen an Material, Team und Technik und bildete das Highlight eines kreativen und perfekt integrierten Gesamtkonzeptes vom Save-the-Date bis zum Give-Away unter dem Motto "Welcome to a new Era".

Jury-Statement:
Mit ihrer internationalen Markteinführung des Tourismo hat Mercedes-Benz die Grenzen von Virtualität und Realität miteinander verschmolzen. Die weltweit erste, dynamische Indoor-Busfahrt der Welt begeisterte nicht nur 3000 Gäste, sondern auch die Jury. Eine perfekt ausgeklügelte Fahrchoreografie, der Einsatz von High-End-Technologie sowie innovativer Boden- und Horizont-Projektionen lieferten eine Inszenierung auf höchsten Niveau, die sowohl dem Mercedes-Benz Tourismo als auch einem anspruchsvollen Publikum mehr als gerecht wurden.

Galerie

60x8 m großer und fahrbarer XXL-Banner "Aufbruch in eine neue Ära“ – das Tor in die Produktpräsentation. 2000 qm Bühnenfläche im „Ärion“ mit 40x8 m fahrbarer LED-Wand und 1.000 qm Bodenprojektion. Einmaliger Reveal – präzises Zusammenspiel von Fahrzeugen und vertikaler und horizontaler Projektion. Dynamische Fahrshow der bis zu 14 Meter langen Busse. Der Tourismo in seiner „natürlichen“ Umgebung: die Landstraße. Die Landschaft entsteht - Verbindung von LED-Wand und der Bodenprojektion. Virtualität und Realität verschmelzen zu einem naturgetreuen Livebild. Virtuelle Verkehrssituation auf der Autobahn bei Nacht. Virtuelle Verkehrssituation auf der Autobahn bei Nacht. Nach dem Reveal öffnete sich die fahrbare LED-Wand denzum After-Show Bereich mit Dinner und Exponaten. 1200 Scheinwerfer, 28 Projektoren an insgesamt 3 km Traversen. 150 Tonnen Material hingen in der Brüssel Expo Halle 5.