Jury "Best Concept"

Die Fach-Jury in der Kategorie Best Concept | SPECIALS besteht aus:

Helmut Op den Berg, GTP2 Architekten
Helmut Op den Berg ist Architekt und als Mitglied der Geschäftsführung verantwortlich für den kreativen Bereich bei gtp2 Architekten, ein Design- und Architekturbüro für temporäre Architektur mit Schwerpunkt im Messe- und Ausstellungswesen sowie engagiertes Mitglied im FAMAB e.V.

Statement
Die Jurytätigkeit ist für mich immer ein besonderes Privileg, denn man sieht nicht nur eine Vielzahl erstklassiger Arbeiten, sondern erlebt wie diese auf unterschiedliche und höchst qualifizierte Personen wirken. Die entstehenden und sehr lebendigen Diskussionen zeigen immer wieder, wie unterschiedlich andere Berufsstände auf Design reagieren können. Es ist für uns Gestalter enorm wichtig und erhellend, live mitzuerleben wie Wahrnehmungsunterschiede entstehen und durch einen regen interdisziplinären Austausch sich auch etwas ändern können. Wohltuend ist dabei die Erkenntnis, dass unsere Branche stark von menschlichen Gefühlen, künstlerischen Werten und hochgesteckten Idealen bestimmt wird.

Karin Kohlenbach, Telefónica Germany
Karin Kohlenbach verantwortet als Head of Brand & Media Management den Markenauftritt, die Schaffung von online und offline Markenerlebnissen sowie die Mediaplanung für die Marken O2 und Telefónica.

Statement
Ich nehme an der FAMAB AWARDS Jury teil, weil ich immer an neuen, innovativen Ideen und Konzepten interessiert bin, die Markenbotschaften in alle Kommunikationskanäle vernetzen und eine emotionale Bindung zur Marke aufbauen. Besonders freue ich mich auf die Diskussion und den Austausch mit Experten aus den unterschiedlichsten Branchen.

Claudius Colsman, Volkswagen
Claudius Colsman war Bereichsleiter Event bei der Agentur Sponsor Partners / Bob Bomliz Group in Bonn, bevor er 2006 als Leiter des Eventteams in die Kommunikation der AUDI AG wechselte. Seit 2007 zeichnet Claudius Colsman als Event-Chef in der Konzern Kommunikation weltweit für die Kommunikationsveranstaltungen der Volkswagen AG verantwortlich.

StatementIch nehme an der FAMAB AWARD-Jury teil, weil ich gerne meine Erfahrung in die Auswahl extrem kreativer Projekte für den wichtigsten deutschen Event-Preis einbringe.

Petra Lammers, onliveline
Petra Lammers hat in New York Dramaturgie und Regie studiert (MFA) und inszeniert seit 15 Jahren Theater-, Public Space- und Eventproduktionen, insbesondere begehbare, vernetzte, bespielte Räume international. 2013 hat sie gemeinsam mit Norwin Kandera die onliveline GmbH - Büro für Konzeption und Inszenierung in Köln gegründet.

Statement
Ich nehme gern an der Jury teil, weil mich inspirierte, ungewöhnliche Ansätze für Veranstaltungen und Kommunikationsprozesse interessieren.